B-Mädel: Spiel bei der JSG H2 Hille-Hartum (30:16)

Vier Wochen Spielpause und dann ein Spielbeginn am späten Sonntagnachmittag – ein langsamer Start in die Partie gegen die JSG H2 war zu erwarten. So war es auch nicht überraschend, dass wir zunächst mit 1:2 in Rückstand gerieten. Anschließend zündeten wir aber den Turbo: innerhalb von wenigen Minuten drehten wir die Begegnung und sorgten bereits beim 11:2 (12. Minute) für klare Verhältnisse. In der Abwehr standen wir richtig gut und kamen immer wieder zu Ballgewinnen, die wir konsequent in Kontertore ummünzen konnten.

Im Anschluss wurde viel gewechselt und es ging ein wenig das Tempo im Angriff verloren, aber da wir in der Abwehr weiterhin die Intensität hoch hielten, kamen die Gastgeberinnen nur selten zu Abschlüssen und so ging es dann mit einem souveränen 15:5 in die Halbzeit.

Auch in Halbzeit 2 konnten wir das Tempo weiter hoch halten und kamen auch im Positionsangriff immer wieder zu freien Abschlüssen. So konnten wir den Vorsprung weiter ausbauen und auf bis zu 16 Tore hochschrauben. Mit der Ausblick, dem Trainer eine Runde Getränke für 30 Tore einzubrocken, wurde zum Ende hin die Abwehrarbeit etwas vernachlässigt, um schneller wieder in den Angriff zu kommen.

Mit dem Endstand von 30:16 wurde das teaminterne Ziel für den Angriff aber am Ende noch erreicht und wir können mit einem guten Gefühl in die nächste vierwöchige Pause gehen. Nach den eher schwachen Spielen vor den Herbstferien war die gute Trainingsarbeit und die daraus folgenden spielerischen Verbesserungen gut erkennen. Jetzt heißt es, weiter an unserem Spiel zu arbeiten und uns bestmöglichst auf das kommende Topspiel beim TSV Hahlen vorzubereiten.

Torschützinnen: Lea-Sophie (9), Noemi (7/1), Charlotte (6/1), Larissa (3), Marielen (2), Leandra, Rika und Sina (je 1)

Abschließend wollen wir uns auch noch bei unseren Sponsoren Reifen Wilkening und Engemann-Wölke bedanken, die uns und den C-Mädeln einen neuen Satz Aufwärmshirts spendiert haben. Vielen Dank dafür!

B-Mädel/C-Mädel

Veröffentlicht in Berichte B-Mädchen 1